Herausgeputzte Rinder-Schönheiten

 

Der entspannteste Start in einen Muswiesen-Dienstag ist und bleibt die  Jungviehprämierung hinter der Reithalle, die um 9.30 Uhr beginnt. Am 15. Oktober 1959 wurde sie erstmals abgehalten. Die teilnehmenden Bauern werden heute wie damals – und wie 2018 Thomas Klenk aus Dörrmenz (Foto) – dafür sorgen, dass es nur sorgsam herausgeputzte, gut gewachsene Tierschönheiten zu bestaunen gibt. Man muss also kein Rinderzucht- Prophet sein, um die Verleihung einer Vielzahl erster Preise vorauszusehen.

 

(Foto: HT-Archiv)